Endstation Hoffnung

Produktinformationen "Endstation Hoffnung"

Nach der Trennung von ihrem Freund Alexandro, hofft Emily, endlich in Aidan den Mann fürs Leben gefunden zu haben. Er ist aufmerksam, ehrlich und offenbart ihr sogleich sein schrecklichstes Geheimnis: Aidans angebliche Montage war in Wirklichkeit ein Drogenentzug mit darauffolgender Therapie. Obwohl sie sich anfangs nach dieser Enthüllung nicht so ganz sicher ist, ob sie mit einem solchen Mann zusammen sein möchte, geht Emily darauf ein. Und erst scheint auch alles in Ordnung zu sein ... zumindest bis Aidan beginnt, sich zu verändern.

 

Eine Geschichte, die auf einer wahren Begebenheit beruht, aus einer Stadt nahe Dortmund.

Autor: Emily J. Finster
Format: Broschiert

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Accessory Items

Burn-out oder voll Banane?!
Signatur: Ohne Signatur
Psychisch erkrankt? Depression? Burn-out? Voll Banane? Ich? Das ist alles so unwirklich. Es kann doch nicht möglich sein, dass ich meinem eigenen Verstand nicht mehr trauen darf, meine eigenen Stimmungen nicht mehr unter Kontrolle habe! Bin ich überhaupt heilbar? Dieses Etwas, das ich da jeden Morgen im Spiegel anstarre, unterscheidet sich jedenfalls nicht wesentlich von einer oscarreifen Horrorszene. Und allmählich bekomme ich Angst vor all diesen Untoten, hier in der Klinik, in die ich mich nach langem Ringen begeben habe. Bin ich etwa genauso untot wie die?Was reden die denn alle? ›Hilfe zur Selbsthilfe‹, ›Achtsamkeit und Meditation‹... Werden wir jetzt esoterisch oder was?! Ich will lieber verstehen, wie ich überhaupt derart unbemerkt zu einem dieser Zombies werden konnte! Ich schreibe es auf. Für Mich. Und für Dich.

14,99 €*
Männer WG
Chris legt momentan eine Beziehungspause mit seiner Freundin ein. Tom vermisst seinen Freund, der gerade eine Motorradtour durch die USA macht. Miguel liebt Partys und Drogen. Und Sven sucht noch nach seiner wahren Liebe. Vier Männer und vier Schicksale, die sie alle miteinander in einer Wohngemeinschaft teilen.

9,99 €*