Hans Peter ohne Bindestrich

Produktinformationen "Hans Peter ohne Bindestrich"

Es ist Sommer in einer kleinen Stadt in der Nähe von Berlin am Anfang der 70-er Jahre. Eine Geschichte über Schwimmen lernen und lehren, Freundschaften und Zusammenhalten, gemeinsames Musik machen, alte Wandergitarren und dem Traum von der Gründung einer Band. Ärger mit dem Namen haben, Erfolge und Niederlagen, 2. Plätze, die wie Siege wirken, D-b-d-d-h-k-P und Livemusic am Lagerfeuer. Über junge Männer und Mädchen und die erste kleine Liebe.

Hans Peter ohne Bindestrich erzählt sein Sommermärchen.

Ein heiterer Roman mit viel Witz.


Immer Äger mit dem Namen:

Audioauszug


Autor: Ralf Stefan
Format: Broschiert

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Accessory Items

Wir singen englisch ohne Englisch
Die Geschichte geht weiter!Anfang der siebziger Jahre wollen Hans Peter und sein Kumpel Ben eine Rockband in Treuenbrietzen, einer Kleinstadt südlich von Berlin, gründen. Das stellt sich für die fünfzehnjährigen Musikfans als nicht so einfach heraus. Ohne Noten und Texte, aber dafür mit viel Ärger mit den „Alten“, beißen sie sich dennoch durch den Alltag. Eine alte Verstärkeranlage, die sonst in den Müll geflogen wäre, bekommen sie geschenkt und den ersten Proberaum finden sie über einem Schweinestall.Sie müssen um ihr ›Schlachzeug‹ kämpfen, Ratten erschlagen, einen Winter ohne Heizung proben, Ärger in der Schule haben und auch die erste Liebe funkt gewaltig dazwischen. Zum Glück sind sie nicht allein! Auch wenn ihr Vorhaben auf des Messers Schneide steht, geben sie nicht auf ...Aber, um endlich auf öffentlichen Tanzabenden spielen zu dürfen, gibt es noch die wichtigste Aufgabe zu bewältigen. Ob sie es tatsächlich schaffen?Ein heiterer Roman über eine Bandgründung mit ihren Höhen und Tiefen.Der Kampf ums Schachzeug:AudioauszugEin Trabi im Saal:Audioauszug

13,99 €*
Nur ein kleines Lied
Hans Peter und sein Freund Ben haben endlich ihr Ziel erreicht und dürfen mit der Schülerband "Proxima" zum öffentlichen Tanz spielen. Werden die Kneipier den jungen Musikern tatsächlich eine Chance geben? Außerdem stellt sich die Frage, ob Hans Peter das Versprechen halten und die Singefreunde nach Berlin führen wird. Nebenbei benötigt er für seine Lehrstelle mit Abitur einen Notendurchschnitt von 1,0. Löst er diese Aufgabe ebenfalls? Eine wahre Herausforderung für den jungen Mann aus Treuenbrietzen.In einer Zeit ohne Handys und Computer müssen alle zusammenhalten. Manchmal kann sogar ein kleines Lied die Entscheidung für eine riesige Chance bringen. Vielleicht auch eine Chance auf Glück?Ein heiterer und musikalischer Rückblick in das DDR-Jugendleben zu Beginn der 70er Jahre.

13,99 €*